20.10.1990

Bedoh-Halle

Matthes Kersting - Christian Zimmer - Dieter Tinkloh - Inga Niederhausen -

Sandra Rengshausen - Sabine Feldhaus - Ludger Witthoff

Ein echtes Event. Der erste große Plattrock-gig mit Roadie-Beteiligung. Und Roadie bei Plattrock zu sein, bedeutet nicht, die Koffer zu schleppen. Das ist alles Beiwerk. Vielmehr gilt es, Bühnen zu bauen, Lampen aufzuhängen, PA zu verstrippen, Lokuswagen zu besorgen, anzuschließen, wobei das Abbauen bis zuletzt den Bandmitgliedern vorbehalten blieb. Alles, was zur Konzertorganisation gemacht und besorgt werden muss, übernehmen neben den Bandmitliedern auch die Roadies, incl. Kasse und Security. Nach dem Abbau am Folgetag hätte man eigentlich eine Woche Urlaub nötig. Aber wenn alle gigs so gelaufen wären, wie die von Plattrock selbst organisierten, dann würden alle auf einer großen Wolke schweben bis zum Tag des jüngsten Gerichts. Plakate, von Christian designt, wurden kopiert, und sämtliche Brücken, Bushaltestellen, und wo es sonst noch dranpasste, wurden damit vollgekleistert. So fanden beim ersten Plattrock-Event über 400 Leute den Weg in die legendäre Bedoh-Halle, und sie sollten es nicht bereuen. Plattrock blühte, zum ersten mal vor so vielen Zuschauern, richtig auf. Das war ein echtes Highlight.